Archiv für November 2012

8.12. – Richard Ritter + Wooly Antshake + Black Patrick’s Band Society + Afterdrunk

Die Formel für Samstag, den 8. Dezember ist denkbar simpel: Vier Bands für 5 Euro, günstige Getränke, Einlass ab 18:00 Uhr. Könnte durchaus großartig werden.

Advertisements

7.12. – Mio + Black Everest + Entrails Out

UPDATE: Da Mio und Black Everest absagen mussten, fällt das Konzert aus!

Der Dezember beginnt konzertreich und da machen natürlich auch ND12 mit: Am Freitag, den 7. Dezember geben sich Mio aus Leipzig, Black Everest aus Hamburg und Entrails Out aus dem Pott in der Baracke die Ehre. Heftiger Screamo trifft auf Grindcore. Da sollte doch für einige etwas dabei sein. Los geht es ab 20:00 Uhr und es wird gemunkelt, dass nach der Show noch zelebriert wird.

4.12. – Goodtime Boys + Kosslowski

UPDATE: Kosslowski haben abgesagt, dafür spielen Caller.

Zu Dienstag, dem 4. November präsentieren Stahl & Panik zwei Mal fruchtig frischen und modernen Hardcore mit Goodtime Boys (UK) und Kosslowski (Aachen/Pott). Eine bessere Beschäftigung für einen solchen Dienstag wird wohl kaum zu finden sein. Und das auch noch für schmale 5 Euro.

02.12. – Native + Ashes Of Pompeii + Todd Anderson

Um das Wochenende abzuschließen, liefern Stahl und Panik am Sonntag, den 2. Dezember ab 19:00 Uhr nochmals richtig nach. Native besuchen die feine Baracke im Rahmen ihrer Europatour und dazu wagen sich die Süddeutschländer von Ashes of Pompeii und Todd Anderson gleich mit ins winterliche Münster. Anstatt großer Worte über die Bands und ihre herrlichen Spielarten zu verlieren, lassen wir Links sprechen. Achja, der Eintritt wird 5 bis 8 Euro kosten.

1.12. – Two Steps Into A Better Place mit Resist The Tide + The Fallen Grace + Defy The Laws Of Tradition + weitere

Am 1. Dezember bieten euch fünf junge Bands aus Münster und Umgebung, sowie Nürnberg neben einer ordentlichen Portion Metal- und Melodic-Hardcore die Möglichkeit mit Two Steps was Gutes zu tun. Für 5 Euro im Vorverkauf über Resist The Tide und ebenso 5 Euro an der Abendkasse gibt’s die folgenden Bands auf die Ohren. Los geht’s um 19 Uhr!

Resist The Tide
The Fallen Grace
Defy the Laws of Tradition
First Blossom in Spring
Toxin

Die gesamten Einnahmen von dem Konzert werden an die Highschool in Cabagtasan mit dem Namen „Our Lady Of The Mountains Mission School“ (OLMMS) weitergeleitet. Die Jungs wollen den Kids auf der Insel Negros der Philipinen etwas ermöglichen, was ohne Unterstützung kaum möglich ist: Alle Einnahmen werden für Bücher, Stifte und andere Schulsachen verwendet! Irgendwo muss man ja schließlich anfangen und das soll umgesetzt werden. Denn dies wären zwei Schritte in eine bessere Zukunft für alle!

30.11. – Beatz 4 Treatz

Am Freitag, den  30. November darf ab 22:00 Uhr die Geburtsstunde von Beatz 4 Treatz in der Baracke gefeiert werden – einem Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hat mithilfe von Musik mehr zu bewegen als nur Füße! Der gesamte Gewinn aus Eintritt & Getränken wird zu 100% an das Green Paradise Project now gespendet, um sie bei dem Vorhaben zu unterstützen die Region Mbere in Kenia dauerhaft  und unabhängig mit dem wichtigsten aller menschlichen Bedürfnisse zu versorgen: Wasser!

Seid dabei wenn gemeinsam die Wände der Baracke zum wackeln und die Erde zum beben gebracht werden, damit in Mbere wieder Bäche fließen. Bewegt Euch zu her(t)zlichem Sound wie Roots Dub, Worldbeatz & HeartBass’n’Breaks vom und über das Kunterbunt Soundsystem, gemeinsam mit Jonspecta, Roger Raniz & Freunden.

Alles zum Projekt & zu den Hintergründen erfahrt ihr über RadioRoger – frei empfangbar auf allen Netzkupplungsempfängern.

29.11. – DANCEPARTY der Fachschaften Politik und Soziologie

Am Donnerstag, den 29. November bitten die Fachschaften Politik und Soziologie um 22:00 Uhr zum Tanz in die Baracke! Ganz im Sinne von scheiß auf weihnachtliche Gemütlichkeit, denn die kommt früh genug soll ohne Eintritt und bei günstigen Getränken ordentlich was geboten werden!


Nächstes Barackenplenum

(für alle Veranstalter*innen und Interessent*innen)
04.02.2018: 17.00 Uhr

Kontakt

barackemuenster@riseup.net

Präsenzzeit in der Baracke nach Absprache

 

Wir haben den Anspruch die Baracke möglichst frei von jeder Form persönlichkeits- und/oder gruppenbezogener Diskriminierung zu halten. Sollte dies ein mal nicht gelingen wendet euch bitte an die Theke oder schreibt uns eine Mail.  

Dies gilt auch für die Musik, die gespielt wird.
Es liegt in Eurer Pflicht aufmerksam zu sein, die Betroffenen ernst zu nehmen und Hilfestellung zu leisten.

Leitet Vorfälle an uns weiter: barackemuenster@riseup.net