07.02. – Semesterabschlussparty

2013_02_07_Semesterabschlussparty_onlineKonkreter Veranstaltungshinweis für nächste Woche: Am Donnerstag, den 7. Februar findet die legendäre Semesterabschlussparty der Fachschaften statt und alle sind eingeladen! Kein Eintritt, günstige Getränke, diverseste Musik: Passt. Los geht es ab 21:00 Uhr!

Advertisements

Frühstück des AStA Behindertenreferates

Geht das Semester zu Ende, heißt das für das wöchentliche Frühstück des AStA Behindertenreferates „Auf in den neuen Rhytmus“. Das Ganze findet in der vorlesungsfreien Zeit an folgenden Freitagen von 11 bis 14 Uhr in der Baracke statt: 01. Februar, 15. Februar, 01. März, 15. März 2013

22.02. – Birds In Row (FR) + Jungbluth + Marais

775271_449713145083359_1796141044_o

Am Freitag, den 22. Februar spielen Birds In Row  zum letzten Mal im Rahmen ihrer Europa Tour mit den (Teilzeit)Münsteranern von Jungbluth. Das könnte ein großes Fest werden, zumindest für Fans von dunklem, treibenden Hardcore zwischen Melodie und Hau drauf. Mit Marais aus Köln wird dazu klassischer 90er Screamo geboten. Präsentiert von ND12. Top!

Einlass um 20:00 Uhr für die typischen fünf Euro. Die Show ist eine Solishow für die feministische Demonstration gegen 1000 Kreuze am 9. März! Weitere Informationen zur Aktion findet ihr auf www.gegen1000kreuze.blogsport.de. Spendet was auf der Show und unterstützt das!

09.02. – Panshake

Panshake_BarackeAm Samstag, den 09. Februar finden Leute von nah & fern Zuflucht in der Baracke vor dem klirrend kalten Winter und schütteln die Kälte einfach ab. Gemeinsam mit Euch heizen wir die Stimmung ordentlich an & bringen das Eis zum schmelzen.
7swe, Quris & Roger Raniz schmeißen Global Beatz, Dubz’n’Raps in die Pfanne und verfeinern den Ohrenschmaus mit Funky Breaks & Freaky Tracks – Scheibenweise feinste Zutaten! Zum Fest kommt natürlich nur das beste der internationalen Küche auf die Teller. Ohne Geschmacks- aber dafür mit Bassverstärker. Das Roots Plague Soundsystem sorgt dafür dass trotz brutzelnder Bässe nichts anbrennt und rundet das Festmahl mit ihrer unverkennbaren Note ab.
Los geht’s ab 22:00 Uhr!