28.03. – The Sensibles (IT) + Neon Bone + The Sentiments

flyer baracke Kopie2

The Sensibles aus Italien und Neon Bone haben sich für den Start ihrer Oster-Tour die Baracke ausgesucht. Daher könnt ihr euch am Donnerstag, den 28. März auf zwei Mal poppigen Punkrock freuen. Außerdem mit dabei: The Sentiments aus Osnabrück mit neuer Platte. Damit das richtig gut wird: Um 20:00 Uhr gehts los!

Advertisements

23.03. – Snob Value + The Jim Tablowski Experience + Part Time Bandits

373489_311321068972564_1983941758_nEinfach machen sind mal wieder am Start und präsentieren euch am Samstag, den 23. März drei Bands für den guten Zweck. Denn alle Einnahmen (plus Spenden), die nicht an die Bands gehen, bekommt das selbstverwaltete Zentrum Don Qujote in der Nieberdingstraße.

Snob Value
Hier wird das Rad nicht krampfhaft neu erfunden. Es gibt abwechslungsreichen alte Schule HC-Punk gepaart mit echtem Gesang. Was in den 80igern funktioniert hat, klappt auch heute noch wunderbar.

The Jim Tablowski Experience
Ruhrpott Pogokommando mit ordentlich Hummeln in Hintern liefern ein zackiges aber auch höchst melodisches Punkbrett vom feinsten ab. Yeah.

Part Time Bandits
Dehnen und strecken sie sich ausgiebig. Aufwärmpogo mit wunderbar abwechslungreichen Garagepunk und einem sehr markantem Gesang.

22.03. – Cloud Rat (US) + June Paik + Resurrectionists + Lich (UK)

2013_03_22_online

Am Freitag, den 22. März geben sich in der Baracke gleich vier Bands aus drei Ländern die Klinke in die Hand. Gemeinsamer Dreh- und Angelpunkt mag wohl das gemeinsame Label React With Protest aus Versmold sein. Hier ein paar kurze Infos zu den Bands und zu allerletzt ein paar übliche Informationen: Eintritt 5 Euro und Einlass um 20:00 Uhr!

CLOUD RAT (Grindviolence USA)
www.cloudrat.blogspot.de

JUNE PAIK (Screamodonnerwalze, Donauwörth)
www.junepaik.bandcamp.com

RESURRECTIONISTS (Emoviolencegrind, um die Ecke)
https://www.facebook.com/resurrectionists

LICH (mean sludgy power violent hell, UK)
www.lichband.blogspot.de

15.03. – Good Times Come Back w/ Luke Nuke’em + Irie Worryah

Good Times Come BackGood Times Come Back. Schon lange ist es seit der letzten Roots Plague Party in der Baracke her. Deswegen ist es am Freitag, den 15. März wieder so weit!

Zu Gast sind Luke Nuk’em & Irie Worryah dabei.Beide kommen aus Detmold und haben dort schon eigene Partys auf die Beine gestellt. Sie waren nicht nur als Veranstalter sondern auch als Selector tätig. Gehört und Live gesehen hat man die Jungs vielleicht schonmal in Ihrer Band: G*Hör-Gang. Zusammen sind sie als D.U.B Warriors unterwegs. Irie Worryah ist ein Freund der eigenen Beats und bastelet deswegen fleißig an eigenen Riddims die vom Reggae über Dub bishin zu Drum’n’Bass reichen. Zusätlich teilen sich beide die Leidenschaft am Mic.

Ihr dürft euch also auf einen abwechslungsreichen Abend voller Vibes von Roots Reggae über guten alten Dancehall bishin zu ein paar Sprüngen in den Dubstep und Drum n Bass bereich freuen.