Archiv für April 2013

06.05. – Bi-Marks (US) + NxD

Bi-Marks-1
Nummer 2: Bi-Marks machen Klasse-Amipunk der Portlandschule. Auf Grundlage der neuen LP auf Sabotage Records uneingeschränkt zu empfehlen. Deswegen am Montag, den 6. Mai wieder in die Baracke kommen, wenig Eintritt zahlen und ne gute Band auf ihrer Tour abgreifen. Support sind NxD. Einlass um 20:00 Uhr!

Wer zu beiden Shows geht, kommt wohl günstiger weg…

Advertisements

05.05. – Blank Pages + Sentiments

Blank Pages-1Zeit für ne Doppelnummer: ND12 präsentieren zwei kleinere Shows an zwei aufeinanderfolgenden Tagen. Hier die Nummer 1: Am Sonntag, den 5. Mai kommen Blank Pages aus Berlin vorbei. Melodischer Postpunk mit Leuten von Idle Hands, richtig gut! Support sind Sentiments!

Eintritt wohl so 3 Euro oder weniger, Beginn pünktlich um 19:00 Uhr damit alle am Montag auch wieder früh raus kommen.

04.05. – Striking Justice (NL) + When Walls Collapse (NL) + Empty Veins + Grim Goat

mxTNaMPEtDKoLQLRecFkGERGoY9X0dVCTEi0j4IrGbsIn der Baracke treffen am Samstag, den 4. Mai altbekannte Gesichter auf die ein oder andere Band auf Tour! Während die Lokalos von Empty Veins und Grim Goat sicherlich nicht zum ersten Mal in der Baracke spielen, besuchen Striking Justice und When Walls Collapse aus den Niederlanden erstmalig den Laden. Wie vielleicht schon zu erraten, verspricht der Abend Hardcore, Hardcore und so manches Stückchen Metal. 

Einlass um 19:30 Uhr für 4 Euro!

03.05 – Zombie Rollergirlz Brainbashparty

zombieparty.inddNeuer Monat, neue Party: Am Freitag, den 3. Mai veranstalten die Münsteraner Zombie Rollergirlz die Brainbashparty in der Baracke. Falls jemand wissen möchte, was die Mädels so treiben und um was es sich beim Rollerderby handelt, der schaut sich einfach die Seite der Zombies auf facebook an.

Auf jeden Fall einen Blick wert und für schlappe 3 Euro lohnt sich auch die Party! Musikalisch gibt es ab 21:00 Uhr Alternative/Indie/Elektro und natürlich günstige Drinks.

26.04. – Blockupy Aktionstraining

Fast vergessen: Am Freitag, den 26. April findet um 15 Uhr vor dem Aaseepunk Konzert noch ein Blockupy Aktionstraining statt. Alles weitere im Infotext:

Die Finanzkrise in Europa hat in den letzten Jahren zu einer Verarmungspolitik geführt, die maßgeblich von der EZB, dem IWF und der EU-Kommission verantwortet wird und insbesondere Menschen im Süden Europas ins soziale Elend drängt. Doch es regt sich auch Protest: Um sich solidarisch mit den von der Krise Betroffenen zu zeigen und ein Zeichen gegen die Krisenpolitk zu setzen, hat ein breites Bündnis von sozialen und politischen Gruppen unter dem Namen „Blockupy“ im Mai 2012 zu Aktionstagen in Frankfurt, am Sitz der EZB, aufgerufen. Auch dieses Jahr sollen die Aktionstage wieder stattfinden, am 31.5./1.6. in Frankfurt.
Mit einem Aktionstraining wollen wir uns darauf vorbereiten und mit erfahrenen Trainer_innen grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten für Aktionen des zivilen Ungehorsams kennen lernen und praktisch erproben.

28.04 – Rat City Riot (US) + Brute’n’Bottled + Rebel’s Bay (IT)

Flyer_RCR_Baracke_4x4Auch Sonntags gibt es hier keine Ruhe. Warum auch? Am Sonntag, den 28. April besuchen uns Rat City Riot aufs Neue. Letztes Jahr war das ganz nett, daher die Wiederholung. Freut euch auf ne Runde deftigen Streetpunk zusammen mit den Münsteranern von Brute’n’Bottled und Rebel’s Bay aus Italien.

Einlass um 19:00 Uhr mit zügigem Beginn (ist ja Sonntag) für 5 Euro.

27.04 – Akustik-Konzert & Grillen w/ Die Abstauber + Short Circuit + Dem Ahlers + Dem Burschi + DJ Surprise

Samstag, der 27. April beginnt gemütlich ab 14 Uhr mit Grillerei vorm Laden und mündet dann ab 18 Uhr in eine Akustik Show mit Die Abstauber, Short Circuit, Ahlers und Burschi. Danach geht es weiter mit ner DJ-Sause. Das Ganze für schlappe 5 Euro. Passt.


Nächstes Barackenplenum

(für alle Veranstalter*innen und Interessent*innen)
04.02.2018: 17.00 Uhr

Kontakt

barackemuenster@riseup.net

Präsenzzeit in der Baracke nach Absprache

 

Wir haben den Anspruch die Baracke möglichst frei von jeder Form persönlichkeits- und/oder gruppenbezogener Diskriminierung zu halten. Sollte dies ein mal nicht gelingen wendet euch bitte an die Theke oder schreibt uns eine Mail.  

Dies gilt auch für die Musik, die gespielt wird.
Es liegt in Eurer Pflicht aufmerksam zu sein, die Betroffenen ernst zu nehmen und Hilfestellung zu leisten.

Leitet Vorfälle an uns weiter: barackemuenster@riseup.net