24.05. – Beatz 4 Treatz #2

1 B4T_May_finalAm Freitag, den 24. Mai ab 22:00 Uhr gibt es endlich die lang ersehnte Fortsetzung von Beatz 4 Treatz – das Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hat mithilfe von Musik mehr zu bewegen als nur Füße!

Der gesamte Gewinn aus Eintritt & Getränken wird zu 100% an das Green Paradise Project now gespendet, um sie bei dem Vorhaben zu unterstützen die Region Mbere in Kenia dauerhaft und unabhängig mit dem sprudelnden Quell des Lebens zu versorgen – was gerade in diesen Tagen wichtiger denn je ist: Wasser!

Ganz besonders freut uns dass wir mit U-Tek von Supertuff Sound einen der besten Dancehall-Sound-DJs auf diesem Kontinent für das Projekt gewinnen konnten! Und damit nicht genug: Selbst Morizon von Roadblock International hat sich entschlossen sein Studio zu verlassen um nach langer Zeit sein Comeback als Selector zu feiern. Roger Raniz, euer Gastgeber des Abend, lässt es sich natürlich auch nicht nehmen dicke Beatz über das MSF Soundsystem zu pumpen. MSF steht seit nunmehr 15 Jahren für Tatkraft & Bassgewalt und unterstützt Beatz 4 Treatz mit vollem Einsatz und halber 5-Wege-Soundsystem-Wand.

Seid dabei wenn wir gemeinsam die Wände der Baracke zum wackeln und die Erde zum beben bringen, damit in Mbere wieder Bäche fließen. Feiert & tanzt zu her(t)zlichem Sound wie Dancehall, Reggae & Hip Hop Mashup.

0 Responses to “24.05. – Beatz 4 Treatz #2”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Nächstes Barackenplenum

(für alle Veranstalter*innen und Interessent*innen)
am Sonntag, 04.12.2016 um 17 Uhr

Kontakt

barackemuenster@riseup.net

Präsenzzeit in der Baracke nach Absprache

In der Baracke gibt es keinen Platz für Rassismus, Sexismus, Faschismus, Homophobie, Ableismus, Transphobie, Antisemitismus, Antiziganismus und jegliches diskriminierendes Handeln. Dies gilt auch für die Musik, die gespielt wird. Es liegt in Eurer Pflicht aufmerksam zu sein, die Betroffenen ernst zu nehmen und Hilfestellung zu leisten.

Leitet Vorfälle an uns weiter: barackemuenster@riseup.net


%d Bloggern gefällt das: