09.05. – DAS GISELA FESTIVAL

10268156_10203875988405695_610820693_nDISCO HALT:
Das sind 7 Musiker aus Münster, die es sich zum Ziel gesetzt haben, tanzbare Musik zu machen, ohne sich dabei an einem Genre festzuhalten. Der Spaß und ein groovige Live-Performance stehen im Mittelpunkt. Die erfahrenen Bandmitglieder, teils schon international unterwegs gewesen, kommen aus verschiedenen musikalischen Hintergründen und bringen so eine Vielfältigkeit auf die Bühne, die von Pop, Rock über Funk bis hin zum Reggae reicht. Eben diese Unterschiede treiben die Kreativität und das Zusammenspiel der Band voran. So mischen sich fette Gitarrenriffs, eingängige Bläserlinien und spacige Synthies zu funky Grooves und melodiösen Texten und ergeben ein gelungenes Ganzes: Disco Halt!
soundcloud.com/discohalt
INDIGO:
Das ist die Musik, die dich zum Tanzen bringt wenn du gute Laune hast und Beats, die dich zum Toben bringen wenn du wütend bist. Das sind Texte, die dich Treffen wenn du traurig bist und die Riffs, die dich wieder aufstehen lassen wenn du nicht mehr kannst. Kurzum, Indigo ist Musik für jeden. Von Freunden für Freunde. Punkt.

SUVENT:
Man hört Suvent und jeder
fragt erstmal: „Was bedeutet das?“
An diesem Punkt würden andere Bands ihren Duden raussuchen und die wildesten Deutungen einen an den Kopf werfen.
Bei uns ist alles anders. Auch das. Suvent bedeutet…nichts. Es klingt gut und man soll sich anhand der Musik ein Bild von uns machen.
„Was macht ihr für Musik?“, ist dann die nächste Frage. Hier waren wir uns lange nicht einig was genau das für eine Musikrichtung wir dann angeben. Wir spielen Punk, Metal, Rock, Alternative,… also Stromgitarrenmusik. Genauer können wir es nicht sagen. Wollen wir auch nicht. Kommt vorbei und sagt uns was ihr denkt was wir machen.
Was wir aber sagen können: Suvent macht Spaß und ist ein
Garant für ein gutes Konzert seit 2010.

ABRAMOWICZ:
Was kommt dabei raus, wenn sich 5 Typen Mitte 20 in Hamburg finden, die von der Geburt neuer Indie-Sterne im Molotow bis zu Touren mit Singer-Songwritern im mexikanischen Hinterland schon so ziemlich alles gesehen haben: eine kritische Bestandsaufnahme der heutigen Gesellschaft, die das Wir über das Ich setzt. Das dies nichts neues ist, weiß jeder, der sich schonmal mit Punk beschäftigt hat. Neu hingegen ist die Art, wie nordische Melancholie mit uramerikanischer Rockmusiktradition kollidiert und zu einem Melting Pot der Ideen wird: ABRAMOWICZ.

SMOKING VINO:
Versuch nicht den Namen zu verstehen. Merk ihn dir einfach! Denn erklären kann man Smoking Vino eh nur schwer. Während die Mitglieder der vierköpfigen Band aus den verschiedensten Musikgenres, von Punk bis Jazz, kommen kann man Smoking Vino nur schwer einem Genre zuordnen. Das Einzige was man sicher sagen kann ist: Smoking Vino macht Spaß. Live ziehen die Jungs eine Show ab die zwischen Bodenständig und Episch schwankt, wobei die Performance nie zu glatt oder gar gewöhnlich aber auch nicht unbedacht oder zu improvisiert wirkt.

Es wird auch noch einen kleinen Poetryslam geben, den ihr sehen müsst! Sein richtiger Name ist Niklas, doch wir nennen ihn den Griechen.

Beginn: 18 Uhr
Advertisements

1 Response to “09.05. – DAS GISELA FESTIVAL”



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Nächstes Barackenplenum

(für alle Veranstalter*innen und Interessent*innen)
04.02.2018: 17.00 Uhr

Kontakt

barackemuenster@riseup.net

Präsenzzeit in der Baracke nach Absprache

 

Wir haben den Anspruch die Baracke möglichst frei von jeder Form persönlichkeits- und/oder gruppenbezogener Diskriminierung zu halten. Sollte dies ein mal nicht gelingen wendet euch bitte an die Theke oder schreibt uns eine Mail.  

Dies gilt auch für die Musik, die gespielt wird.
Es liegt in Eurer Pflicht aufmerksam zu sein, die Betroffenen ernst zu nehmen und Hilfestellung zu leisten.

Leitet Vorfälle an uns weiter: barackemuenster@riseup.net

 

 


%d Bloggern gefällt das: