20.02. – Groovemord (Party): Edition of Auskopplungen

10502507_920009948023569_2089205723077172387_nLange haben wir nix von uns hören lassen. Aus schlechtem Grund!

Nachdem das Tentakel sich klammheimlich einer Terrororganisation angeschlossenen und nach Italien abgesetzt hatte, um seine Musik zu veröffentlichten (https://soundcloud.com/melvinstubbe/sets/stadtstreicher-ep), gab es derben Beef.

Die Mannen um Felix,Soundsome und Shore Shots verschworen sich darauf hin, um im Schatten der NSA ihre eigene Plattenfirma (https://soundcloud.com/onegrooverecords) zu gründen.

Tentakel investierte daraufhin auf der Wall Street (New York) und verlor sämtliche Investitionen, die er auf dancemusik gesetzt hatte.
Durch diverse Crowdfunding-Projekte erarbeitete sich dieser aber wieder eine stattliche Summe, um den Neuanfang zu realisieren.
Seine Rückkehr bildete danach eine perfekte Ergänzung zur naiven Label-Idee der 3 anderen westfälischen Fundamentalisten um OneGroove Records.

Den heutigen Tag nutzen sie, um die durch die Massenmedien veranlasste Wiedervereinigung zu zelebrieren. Die Geschehnisse der letzten Monate mit Labelgründungen, Releases und Namenstagen geben dem ganzen den krampfhaft aufgesuchten Anlass:

!!!The Ausklopplungs-Edition!!!
(wegen „Auskopplungen“ im Sinne von Musik, verstehste?). Neben den 3 Altbacken, die schon auf der letzten Partys irgendwann Ende der 90er dabei waren gibt Soundsome nebenbei mal eben auf unserer ca 4.-5. Ausgabe sein Debüt hinter den Plattentellern (remember where you heard him first)!.

Baracke ruft wieder!
Groovemord schreit wieder!

Soundsome // Tentakel // Felix Floegel // Shore Shots

One Groove, One Heart.
Soundsome // Tentakel // Felix Floegel // Shore Shots

One Groove, One Heart.

Advertisements

0 Responses to “20.02. – Groovemord (Party): Edition of Auskopplungen”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Nächstes Barackenplenum

(für alle Veranstalter*innen und Interessent*innen)
02. 07. 2017: 17.00 Uhr

Kontakt

barackemuenster@riseup.net

Präsenzzeit in der Baracke nach Absprache

 

In der Baracke gibt es keinen Platz für Rassismus, Sexismus, Faschismus, Homophobie, Ableismus, Transphobie, anti-muslimischen Rassismus, Antisemitismus, Antiziganismus und jegliches diskriminierendes Handeln.

Dies gilt auch für die Musik, die gespielt wird.
Es liegt in Eurer Pflicht aufmerksam zu sein, die Betroffenen ernst zu nehmen und Hilfestellung zu leisten.

Leitet Vorfälle an uns weiter: barackemuenster@riseup.net

 


%d Bloggern gefällt das: