04.05 – Konzert WHAT WE FEEL (Russia) & NERVOUS BREAKDOWN (Münster)

ANTIFA_MS_WWFDie Baracke öffnet ab 18:30 Uhr ihre Türen.

Um 19:00 Uhr soll mit dem Film gestartet werden. WHAT WE FEEL werden die neue Dokumentation „Never Give Up“ mitbringen. Der Film enthält allgemeine Informationen über die Situation der Neonazis in Russland, die Entstehung der russischen militanten antifaschistischen Szene und ihrem blutigen Kampf gegen die Faschist_innen. Wir haben den Film noch nicht gesehen aber der Trailer ist übel und beinhaltet extrem gewalttätige Aufnahmen. Schätzt euch bitte selber ein und kommt gegebenenfalls erst zu Beginn des Konzerts. Deshalb gestatten wir auch zu der Filmvorführung keine Personen unter 18 Jahren.

Nach einer kurzen Pause kommen wir zum zweiten Teil des Abends und ab ca. 20:30 Uhr startet dann das Konzert mit WHAT WE FEEL aus Russland, die fetten Hardcore der New Yorker Schule spielen. Und mit Freude kann verkündet werden, dass die Hardcorepunks von NERVOUS BREAKDOWN, nach über einem Jahr Abstinenz auf Münsters Bühnen, den Tanz eröffnen werden!

Neben Getränken werden wir an diesem Abend auch etwas zu essen anbieten.

Der Eintritt wird bei 5 Euro liegen. Wer hat und möchte kann natürlich auch mehr geben. Alle Überschüsse gehen an die Antifas in Russland.

Wir gehen davon aus, dass das Konzert sehr voll oder sogar ausverkauft wird. Kommt also pünktlich!

Wir freuen uns auf euch,
eure 481er

0 Responses to “04.05 – Konzert WHAT WE FEEL (Russia) & NERVOUS BREAKDOWN (Münster)”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Nächstes Barackenplenum

(für alle Veranstalter*innen und Interessent*innen)
am Sonntag, 04.12.2016 um 17 Uhr

Kontakt

barackemuenster@riseup.net

Präsenzzeit in der Baracke nach Absprache

In der Baracke gibt es keinen Platz für Rassismus, Sexismus, Faschismus, Homophobie, Ableismus, Transphobie, Antisemitismus, Antiziganismus und jegliches diskriminierendes Handeln. Dies gilt auch für die Musik, die gespielt wird. Es liegt in Eurer Pflicht aufmerksam zu sein, die Betroffenen ernst zu nehmen und Hilfestellung zu leisten.

Leitet Vorfälle an uns weiter: barackemuenster@riseup.net


%d Bloggern gefällt das: