23.10. – Konzert (purpurgruen): HILDEGARD VON BINGE DRINKING + ROLANDE GARROS

Hildegard von Binge Drinking (Würzburg)
Fuck you, this is not a Spaßband. Witz ist nicht gleich dödelige Albernheit – und Wortwitz nicht gleich trottelige Comedy. Hildegard von Binge Drinking ist das – formal zugegebenermaßen polarisierende – musikalische Vehikel von zwei Leuten, die sich vorherig/nebenher unter anderem schon im Post-Punk-Spektakel Shokei austobten.

Auch hier täuscht die vorgegaukelte Ironie des Namens und der Kostüme über den Ernst der Sache hinweg, denn dieses Vehikel ist beileibe kein schnapsklebriger Karnevalszug. HvBD ist ein mit Chlorix betankter Wasserwerfer gegen die Durchschnittlichkeit, gegen Muckerpose, gegen Banalität und gegen die generell gegenwärtige Alltagsscheiße. HvBD sind ein Statement: zu brechen mit der Routine, mit Hierarchien, mit anbiedernder Ästhetik – im Großen wie im Kleinen.

Das Erleichternde: Es funktioniert ganz ohne Polit-Punk-Gerumpel, sondern in Form einer Melange aus pumpendem Old-School-Hip-Hop (im besten Sinne von Run DMC et al.), wabernd-drückendem Synth-Krautrock à la Trans Am und dem bewährten Post-Punk-Fahrgestell der bandeigenen Sozialisation. Spätestens ein Blick auf das Gesungene offenbart: HvBD sind eine erschreckend persönliche, ziemlich wütende Band, die ihr bestes tut, die eindringliche Ernsthaftigkeit mit ästhetischen Mitteln zu kompensieren, um nicht in Zynismus abzusaufen.

Rolande Garros (Frankfurt)
Wäre die Welt eine andere und Tennis ein kosmoproletarische Sportart, würden diese Klänge nach dem Match im Clubhaus laufen. Prog und Library spielen ein akustisches Freundschaftsspiel mit elektronischer Tanzmusik. Serviert von Zink Tonsur de les trucs und seinen technischen Gerätschaften.
________________________________________
Freitag, 23. Oktober
ab 21:00 Uhr in der Baracke
Eintritt 5-7 Euro

0 Responses to “23.10. – Konzert (purpurgruen): HILDEGARD VON BINGE DRINKING + ROLANDE GARROS”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Nächstes Barackenplenum

(für alle Veranstalter*innen und Interessent*innen)
am Sonntag, 04.12.2016 um 17 Uhr

Kontakt

barackemuenster@riseup.net

Präsenzzeit in der Baracke nach Absprache

In der Baracke gibt es keinen Platz für Rassismus, Sexismus, Faschismus, Homophobie, Ableismus, Transphobie, Antisemitismus, Antiziganismus und jegliches diskriminierendes Handeln. Dies gilt auch für die Musik, die gespielt wird. Es liegt in Eurer Pflicht aufmerksam zu sein, die Betroffenen ernst zu nehmen und Hilfestellung zu leisten.

Leitet Vorfälle an uns weiter: barackemuenster@riseup.net


%d Bloggern gefällt das: