Archiv für Oktober 2016

04.11. – Konzert (Tobsucht): SPANISH LOVE SONGS + DRUM DRUM DANCE DANCE + RIVERSHORES

Freunde, es ist Herbst und das bedeutet, es gibt wieder was auf die Ohren.
Dieses mal mit Spanish Love Songs aus LA, die zum Bier trinken und Mitgröhlen anregen. Wem das noch kein Begriff ist, sollte sich vorbereiten und Texte lernen, damit das eine feine Sache wird.
Drum Drum Dance Dance [BEL] sind mit den Amerikanern auf Tour und beschreiben sich selbst so: „We are three humanimals playing hipsterpunk rockmusic. Our drummer is obsessed by the E-String, but that’s ok“ . Was auch immer…
Als Abrundung des ganzen Abends haben wir dann noch Rivershores mit in Boot geholt. Gute Laune vorprogrammiert. Wir haben Bock!
14641900_1210567042318682_8857893481580458317_n

03.11. Konzert (Spökes): URANIUM CLUB + ERFURT70

14753490_1152850631451308_3646380315329951578_oDonnerstag, 3. November 2016
Uranium Club (Minneapolis, USA) + Erfurt70 (Demo-Release!)

Uranium Club (Weird Punk auf Static Shock Records)
https://staticshockrecords.bandcamp.com/album/human-exploration
„Originally released as a cassette, the debut from Minneapolis‘ Uranium Club is now widely available as an LP. Uranium Club play a kind of minimalist, agitated, catchy punk rock that reminds us of Wire before they released ‚Pink Flag‘, but with an extra snotty attitude and bundles of energy. For a more recent comparison try early Total Control or the Shitty Limits. Each of the seven tracks on here explode from the vinyl, with each track more energetic than the one before, and they’ll all be stuck in your head for weeks afterwards.“

Erfurt70
MS-BLF-HB-Connection mit ner ordentlichen Ladung Punk und Kassetten am Start.
https://erfurt70.bandcamp.com/

02.11. – Soliparty No Borders

14682009_1248249611863306_458804992703519671_o

30.10. – Konzert: MEGA + NEON BONE + BURGER WEEKENDS

14212175_1163840637013121_8647693295921002209_n

29.10. – Konzert: KEITZER + RAVAGE FIX + NAKAM

14444947_1139274586127208_7588695523374385101_oKeitzer (Grindcore)
https://soundcloud.com/fda-rekotz/keitzer-we-will-drown-all-of-you-in-blood
http://keitzer.bandcamp.com/
„Ascension“ release Show!!!

Ravage Fix (Hardcore/Punk)
https://ravagefix.bandcamp.com/

Nakam (Hardcore)
https://nakam.bandcamp.com/

Einlass: 20:00Uhr
Beginn: 20:30Uhr (PÜNKTLICH)

28.10. – Night of the Axe Attack

13718543_1239103579457293_9106451101834763321_nWitches Steel
Wer Bands wie Heavy Load, Gotham City und Saxon mag, der wird Witches Steel lieben! Feinster Heavy Metal der alten Schule aus dem Ruhrgebiet. Durch ihre selbstbetitelte 4 Track Demo haben sich die Vier einen stabilen Namen verschafft.

Antagonist
Purer Black Thrash aus Essen, Altenessen.
Ihre Demo „Bombs of Hades“ fand sofort abnehmer und war in kürzester Zeit ausverkauft. Mit neuen Songs ist laut eigenen Angaben zu rechnen.

Nights Blood
Die Gelsenkirchener Jungs von Nights Blood liefern feinsten Black Thrash der alten Schule! Satanisch und schnell, das ist es, was Nights Blood wohl am besten beschreibt!

22.10. – Bad Kids Allnighter Vol. 1 (Antifa Rheine)

Nachdem wir bei unserem ersten Nighter soviele positive Reaktionen bekommen haben, starten wir jetzt einen regelmäßigen Nighter.

BAD KIDS ALLNIGHTER VOL.1 FIRST PROPER REGGAE NIGHTER IN MÜNSTER WITH CRACKING DJ‘S

Hey Kids,
freut euch auf den 22. Oktober, denn wir bekommen Besuch! Die OLD FASHIONED RUDE BOYS aus Berlin und SIMON CZECH aus Osnabrück werden mit ihren Plattenkoffern anreisen und uns einen schnieken Mix aus Reggae, Ska und Rocksteady bescheren. Also schwingt euch auf die Leezen und kommt tanzen!

Baracke Münster
Einlass: ab 20 Uhr
Dj´s: ab 22 Uhr
Eintritt: gegen Spende

Alle Gewinne werden für antifaschistische Zwecke gespendet!

Orginal Artwork by CHema Skandal.

Wer Facebook nutzt, kann auch hier klicken.

Hinweis:
Mitglieder extrem rechter Parteien oder Organisationen, sowie Personen, die der rechten Szene angehören oder mit ihr sympathisieren oder in der Vergangenheit durch rassistische Wortbeiträge aufgefallen sind und Veranstaltungen gestört haben, sind von der Teilnahme an den Veranstaltungen ausgeschlossen. Die Veranstalter*innen behalten sich vor von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen.

Nächstes Barackenplenum

(für alle Veranstalter*innen und Interessent*innen)
02. 07. 2017: 17.00 Uhr

Kontakt

barackemuenster@riseup.net

Präsenzzeit in der Baracke nach Absprache

 

In der Baracke gibt es keinen Platz für Rassismus, Sexismus, Faschismus, Homophobie, Ableismus, Transphobie, anti-muslimischen Rassismus, Antisemitismus, Antiziganismus und jegliches diskriminierendes Handeln.

Dies gilt auch für die Musik, die gespielt wird.
Es liegt in Eurer Pflicht aufmerksam zu sein, die Betroffenen ernst zu nehmen und Hilfestellung zu leisten.

Leitet Vorfälle an uns weiter: barackemuenster@riseup.net