20.10. – VORTRAG // KONZERT // SOLI-TOMBOLA FÜR AARON UND BALU

alt-plakat-seite001

** ab 18.00 ** Baracke**

Wie ihr auf dem Blog (https://aaronbalu.blackblogs.org) sicher schon gelesen habt, wurde endlich die U-Haft ausgesetzt – Balu ist frei!

Mehr über die Absurditäten der ersten beiden Prozesstage (…weiter folgen, der nächste am 01.11.) könnt ihr am Donnerstag ab 19.00 von zwei Prozessbeobachter*innen und Balu selbst erfahren, die ihre Erfahrungen schildern werden und eure Fragen beantworten.

Davor und dabei gibts leckeres veganes Essen gegen Spende!

Ab 20.00 startet ein wundervolles Akkustikkonzert

# Lisarrrr: Happy-Emo-Akustik-Pop-Punk
https://soundcloud.com/lisarrr

# Bonbonleger_in: anarchistische_r liedermacher_in
http://bonbonlegerin.blogsport.de

Den ganzen Abend über gibts alkoholische & nicht-alkoholische Getränke und Zines.
UUUUUUND… Gewinne, Gewinne, Gewinne!
Bei der großartigen Soli-Tombola erwarten euch großartigste Preise!

Also kommt vorbei, bringt eure Freund*innen mit und spread the word!
Alle Einnahmen fließen in Anti-Repressionskosten im Rahmen der Prozesse von Balu (01.11.) und Aaron (08.11.)!

0 Responses to “20.10. – VORTRAG // KONZERT // SOLI-TOMBOLA FÜR AARON UND BALU”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Nächstes Barackenplenum

(für alle Veranstalter*innen und Interessent*innen)
am Sonntag, 04.12.2016 um 17 Uhr

Kontakt

barackemuenster@riseup.net

Präsenzzeit in der Baracke nach Absprache

In der Baracke gibt es keinen Platz für Rassismus, Sexismus, Faschismus, Homophobie, Ableismus, Transphobie, Antisemitismus, Antiziganismus und jegliches diskriminierendes Handeln. Dies gilt auch für die Musik, die gespielt wird. Es liegt in Eurer Pflicht aufmerksam zu sein, die Betroffenen ernst zu nehmen und Hilfestellung zu leisten.

Leitet Vorfälle an uns weiter: barackemuenster@riseup.net


%d Bloggern gefällt das: