22.10. – Bad Kids Allnighter Vol. 1 (Antifa Rheine)

Nachdem wir bei unserem ersten Nighter soviele positive Reaktionen bekommen haben, starten wir jetzt einen regelmäßigen Nighter.

BAD KIDS ALLNIGHTER VOL.1 FIRST PROPER REGGAE NIGHTER IN MÜNSTER WITH CRACKING DJ‘S

Hey Kids,
freut euch auf den 22. Oktober, denn wir bekommen Besuch! Die OLD FASHIONED RUDE BOYS aus Berlin und SIMON CZECH aus Osnabrück werden mit ihren Plattenkoffern anreisen und uns einen schnieken Mix aus Reggae, Ska und Rocksteady bescheren. Also schwingt euch auf die Leezen und kommt tanzen!

Baracke Münster
Einlass: ab 20 Uhr
Dj´s: ab 22 Uhr
Eintritt: gegen Spende

Alle Gewinne werden für antifaschistische Zwecke gespendet!

Orginal Artwork by CHema Skandal.

Wer Facebook nutzt, kann auch hier klicken.

Hinweis:
Mitglieder extrem rechter Parteien oder Organisationen, sowie Personen, die der rechten Szene angehören oder mit ihr sympathisieren oder in der Vergangenheit durch rassistische Wortbeiträge aufgefallen sind und Veranstaltungen gestört haben, sind von der Teilnahme an den Veranstaltungen ausgeschlossen. Die Veranstalter*innen behalten sich vor von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen.

0 Responses to “22.10. – Bad Kids Allnighter Vol. 1 (Antifa Rheine)”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Nächstes Barackenplenum

(für alle Veranstalter*innen und Interessent*innen)
am Sonntag, 04.12.2016 um 17 Uhr

Kontakt

barackemuenster@riseup.net

Präsenzzeit in der Baracke nach Absprache

In der Baracke gibt es keinen Platz für Rassismus, Sexismus, Faschismus, Homophobie, Ableismus, Transphobie, Antisemitismus, Antiziganismus und jegliches diskriminierendes Handeln. Dies gilt auch für die Musik, die gespielt wird. Es liegt in Eurer Pflicht aufmerksam zu sein, die Betroffenen ernst zu nehmen und Hilfestellung zu leisten.

Leitet Vorfälle an uns weiter: barackemuenster@riseup.net


%d Bloggern gefällt das: