6. November – 12. November

8. November – Soliparty:

11200982_1625729147659405_4942596588586718789_o.jpg

Liebe Unterstützer_innen von WelcomeMünster,
wir machen wieder eine Soli-Party. Alle Einnahmen kommen unseren Projekten zugute. Eine Auswahl dieser Projekte findet ihr auf unserer Hompepage http://welcomemuenster.de/ . Falls ihr Fragen zu unserer Arbeit oder der Party habt, schreibt uns eine Mail an info@welcomemuenster.de . Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns darauf gemeinsam mit Euch zu feiern.

Dear Supporters of WelcomeMuenster,
we want to invite you to our party. All profits will go directly to our projects. If you need information about our organization or projects, have a look at our website http://welcomemuenster.de/ (unfortunately to this point it is only in German, so sad ;( ) . If you have any questions regarding our work or the party, please contact us under info@welcomemuenster.de . Admission is free. Let’s have a good time!

10. November – Filmvorführung der Pien Kabache

Theantifascist.jpg

Unsere Antifa-Kneipe im November:

Kalte Getränke, coole Leute, gute Musik! Dazu zeigen wir ab ca 20:30 Uhr folgende Dokumentation (Laufzeit ca 90. Minuten): „The Antifascists 2017 – A Swedish/Greek documentary that takes us behind the masks of the militant groups called antifascists.“

Baracke Münster / Einlass: 20 Uhr / Eintritt frei / Alle Gewinne werden für antifaschistische Zwecke gespendet!

Der Abend wird von der An­ti­fa­schis­ti­schen Lin­ken Müns­ter, dem Arbeitskreis Antifaschismus 65 und der Au­to­no­men An­ti­fa Rhei­ne ver­an­stal­tet.

P.S.: wer Facebook nutzt, kann auch hier klicken

Hinweis:
Mitglieder extrem rechter Parteien oder Organisationen, sowie Personen, die der rechten Szene angehören oder mit ihr sympathisieren oder in der Vergangenheit durch rassistische Wortbeiträge aufgefallen sind und Veranstaltungen gestört haben, sind von der Teilnahme an den Veranstaltungen ausgeschlossen. Die Veranstalter*innen behalten sich vor von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen.

11. November – Charitykonzert + Aftershowparty:

21752374_906815692799539_2592493078184799_n

Ahoi!
Das rostrotkupferbraune Haar gleitet sanft hinab, getrimmt, geschnitte oder rasiert wird es vom Körper getrennt. Der Movember ist da. Lasst euch rasieren oder eben nicht. Aber kommt vorbei für den guten Zweck!
Zusammen mit vielen anderen lieben Menschen sammeln für die Movember Foundation Germany spenden ein. Also egal, was ihr am 11.11.2017 macht: Eintritt zahlen, Saufen, Kaffee trinken usw… landet im Spendenpool.

Um 19:30 öffnen wir die Türen der Baracke Münster, ab 20 Uhr startet die erste Band. Nach dem Konzert geht es direkt weiter mit lauter Musik zum tanzen. (Punkrock, Metal, Hardcore usw…)

Mit dabei sind:

Death by Exile (Death Metal | Dülmen)
Shadow of the Fate (Hardcore | Koblenz)
Metzer58 (Corner Punk | Münster)
Choose Your Path (Hardcore | Bad Oeynhausen)

Spende: minimum 5 € gerne auch mehr! (Sind ja Spenden!)
Start: 19:30 Uhr
Musik ab: 20:00 Uhr
AfterShow Party Start: 23 – 24 Uhr

ÖPNV
Vom Münsteraner Hauptbahnhof erreicht man die Baracke mit den Linien 4 und 10. Aussteigen solltet ihr an der Haltestelle Platz der weißen Rose.
Für den Rückweg zum Hauptbahnhof hilft der Nachbus 83 (N83)

Spenden-Team: headsmiths, Egotrips und noch mehr…

Advertisements

0 Responses to “6. November – 12. November”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Nächstes Barackenplenum

(für alle Veranstalter*innen und Interessent*innen)
22.10.2017: 17.00 Uhr

Kontakt

barackemuenster@riseup.net

Präsenzzeit in der Baracke nach Absprache

 

In der Baracke gibt es keinen Platz für Rassismus, Sexismus, Faschismus, Homophobie, Ableismus, Transphobie, anti-muslimischen Rassismus, Antisemitismus, Antiziganismus und jegliches diskriminierendes Handeln.

Dies gilt auch für die Musik, die gespielt wird.
Es liegt in Eurer Pflicht aufmerksam zu sein, die Betroffenen ernst zu nehmen und Hilfestellung zu leisten.

Leitet Vorfälle an uns weiter: barackemuenster@riseup.net

 


%d Bloggern gefällt das: