21. – 27. Januar

Donnerstag 24.01.: Filmvorführung + Diskussion

bild1

Start 19 Uhr – 7pm • OFAJ DFJW#dft19#jfa19 • ein Film von cinerebelde •

Eintritt frei – wir laden zur Filmvorführung mit anschließender Diskussion im Rahmen der Deutsch-Französische Tage 2019 – komm vorbei!

Entrée libre – on vous invite à venir voir le film, ce srea suivi d’une discussion dans le cadre des journées franco-allemandes 2019 – viens, on sera bien!

Free entry – we invite you to come see the movie, with following discussion during the french-german days 2019 – comme, it will be nice!

SYNOPSIS

Beyond the red lines ist die Geschichte einer wachsenden Bewegung, die „Es reicht! Ende Gelände!“ sagt, zivilen Ungehorsam leistet und die Transformation hin zu einer klimagerechten Gesellschaft selber in die Hand nimmt.

Au delà des lignes rouges est l’histoire d’un mouvement en croissance qui dit «ça suffit! Jusqu’ici et pas plus loin!», qui commet des actes de désobéissance civile et prend la transition vers un monde plus juste et soutenable dans ses propres mains.

Beyond the red lines is the story of a growing movement that says “Enough! Here and no further!” and commits civil disobedience taking the transition towards a climate just society into its own hands.

FB: https://www.facebook.com/events/591078254690079/

Freitag 25.01.: Konzert – Einfach machen

bild1SARKH (post black metal, Weilburg)
https://sarkh.bandcamp.com/

WEEPNG WILLOW (post black metal, Bremen)
https://xweepingwillowx.bandcamp.com/releases

TOADEATER (crustened black metal, osnabrück)
https://toadeater.bandcamp.com/releases

 

 
doors: 8pm
stage: 9pm

Eintritt: 6-8 €

Wie sonst auch üblich bei uns, wird diese Show ebenfalls für einen guten Zweck sein.

Wir haben keinen Bock auf Rassismus, Sexismus, Antisemitismus, Homo- oder Trans’phobie, Nationalismus und ähnliches. Wer T-Shirts von Bands, die so etwas gut finden, zu Hause hat, braucht auch gar nicht erst zu kommen.

If you’re an asshole, you’re not welcome!

FB: https://www.facebook.com/events/419198085285333/

Samstag 26.01.: Offene Aaseebühne

Hey ihr Lieben, ihr habt Lust etwas gemeinsam Musik zu machen? Dann seid ihr hier genau richtig. Am Samstag abend wollen wir versuchen miteinander ins Gespräch zu kommen, sich etwas abzustimmen und dann gemeinsam zu musizieren. Ganz zwanglos. Dafür wären natürlich ein paar Instrumente ganz hilfreich. Im Normalfall stehen immer so ein zwei Gitarren oder eine Cajón zur Verfügung, ihr seid aber herzlichst eingeladen eure eigenen Instrumente mitzubringen.

Dazu gibt es natürlich auch das ein oder andere Kaltgetränk, sodass einem entspannten Abend quasi nichts mehr im Wege steht. Kommt also gerne vorbei! Los geht’s so ungefähr gegen 19 Uhr (schätzungsweise).

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s