10. – 17. Juni

Dienstag, 11.06.: Offener Tresen: Infoabend und Bezugsgruppenfindung (Ende Gelände)
Start: 18:00

WIR SAGEN ENDE GELÄNDE! UNGEHORSAM GEGEN KAPITALISMUS UND FÜR KLIMAGERECHTIGKEIT WELTWEIT!

„Wir befinden uns mitten in der Klimakrise. Doch die Regierung handelt nicht. Das zwingt uns zu radikalen Maßnahmen. Mit tausenden Menschen blockieren wir die größte CO2-Quelle Europas: das Braunkohle-Revier im Rheinland“

„Es geht um unsere Zukunft, die gerade verfeuert wird. Deshalb leisten wir zivilen Ungehorsam und stoppen die Kohle-Bagger. Der Kohle-Konzern RWE kann uns nicht einschüchtern und die Polizei kann uns nicht aufhalten: Diesen Juni werden wir das Zeitalter der fossilen Energien beenden“

Seid ihr dabei?! Zivilen Ungehorsam zu üben und damit die „legalen“ politischen Entwicklungen entschieden auf ihre „Legitimität“ und ihren Nutzen für die Menschheit und unseren Planeten zu prüfen – das wollen wir zusammen tun.

Damit wir alle gut vorbereitet in die Aktion starten, wollen wir eine gute Woche vor der Aktion nochmal gemeinsam besprechen, was wir vorhaben und wie wir uns organisieren wollen.
Dazu gehört auch, dass keine*r allein unterwegs ist. Deshalb wird es für Alle, die noch nicht wissen, mit wem sie zusammen in die Aktion gehen wollen, Zeit und Raum geben, um sich in Bezugsgruppen zusammen zu finden.
Wir werden auch eine gemeinsame Anreise besprechen, um die Orientierung vor Ort zu erleichtern und um dort auch noch genug Zeit zu haben für Besprechungen und Trainings.

Also kommt vorbei, wir freuen uns auf euch!

 

Freitag, 14.06.: Pien Kabache – Sommer, Sonne, Antifa
Start: 20:00

pien

Unter dem Pflaster liegt der Strand und vor der Baracke bekanntlich der Aasee. Deshalb schmeißen wir bei unserer nächsten Ausgabe der Antifa-Kneipe „Pien Kabache“ den Grill an. Es gibt vegane Steakbrötchen vom Grill solange der Vorrat reicht – früh da sein lohnt sich. Dazu gibt es die passenden Kaltgetränke, um den Sommer angemessen zu begrüßen – unter anderem mixen wir Moscow Mule und Gin Tonic für euch.

Abgerundet wird unser Kneipenprogramm mit guter Musik von Acapella bis Zerstörerisch – lasst euch überraschen.

20 Uhr / Eintritt frei / Alle Gewinne werden für antifaschistische Zwecke gespendet!

Der Abend wird von der Antifaschistische Linke Münster, der Antifaschistische Aktion Hamm und der Au­to­no­men An­ti­fa Rhei­ne ver­an­stal­tet.

http://pienkabache.blogsport.de/

 

Samstag, 15. 06.: MING CITY ROCKERS, ORGANA, BIERKASSE, FLIRT (Punkbar)
Start: 20:00

bier

Number of the Beast

MING CITY ROCKERS (Garage Punk // UK)
http://www.mingcityrockers.co.uk/

Auch am düsteren Ende des Universums wird im Untergrund an einer Revolution gearbeitet. Teile der Bevölkerung haben jetzt ihre unauffälligen Instrumente in Laserschwerte und Plasmabomben umfunktioniert und streifen jetzt durch die Galaxie um neue Kampfwillige Kreaturen aufzuspüren. Das verspricht ein ordentliches Spektakel am Aasee zu werden wenn ihr Raumschiff bei uns zu Wasser gehen wird. Also lass deine Wasserpistole gleich stecken sonst läufst du Gefahr eingeschmolzen zu werden oder als totes Insekt auf der Windschutzscheibe zu enden.

ORGANA (Crustpunk // Bielefeld)
https://organapunk.bandcamp.com/releases

Diese Band ist nicht wie irgend eine andere. Hier geht es ganz Basisdemokratisch zur Sache, denn ein mal im Monat wird hier Stöckchen gezogen wer als nächstes geschädigt wird und wer verschont bleibt. Zur Romantik gehört aber leider auch dazu das nicht immer alle mit dem Ergebnis zufrieden sind aber was ist schon eine ordentliche Demokratie ohne die Abgehängten? Wäre doch langweilig wenn andere sich daran erfreuen könnten wie einige wenige langsam zu Grunde gehen. Schön auch die Bilder der auslaufenden Körperöffnungen an denen sich lokale Maden über ihren geliebten Nektar der Begierde hermachen im Fernsehen begaffen zu können. Mir läuft schon das Wasser im Munde zusammen.

BIERKASSE (Punk // MS)

Entwicklungstechnisch handelt es sich hier um die Spitze der uns bekannten Lebensformen. Die meisten Lebensformen begehen ja bekanntlich immer die selben Fehler aber nicht diese. Wer einmal kurz vor Ende des Monats blank war und sich um den Nachschub sorgen musste weiß wie hart es ist wenn dem täglichen Bierverzehr nicht mehr nachgegangen werden kann. Damit diese geistigen Qualen nicht wiederholt werden, komme was wolle, hatte irgendjemand mal eine super Idee und aus dem schier endlosen Jubelgeschreie wurde mehr als nur ein Projekt der Freude. Kommt und genießt mit uns in vollen Zügen!

FLIRT (Screamopunk // Leipzig)
https://xflirtx.bandcamp.com/releases

Diese Band wird euch sicherlich schon aus dem Guinessbuch der Rekorde bekannt sein. Nein nicht weil die am meisten von der schwarzen Plörre verdrücken können und auch nicht weil sie die meisten dämlichen Anmachsprüche in zehn Minuten hintereinander aufsagen können, sondern unter der Rubrik Romantik, denn sie halten immer noch den Rekord im permanent knutschen. Leider ist das auch nicht mehr zu toppen denn beim letzten Versuch sind leider zwei paar Lippen zusammengewachsen und mussten mittels einer handelsüblichen abgebrochenen Bierflasche wieder auseinander geschnitten werden. Da können die Black-Metal-Kunstblut-Lappen sich mal eine Scheibe von abschneiden, aber die gehen ja lieber zum lachen zurück in ihren Sarg.

Wir dulden kein diskriminierendes Verhalten, wer sich nicht benimmt soll woanders hingehen und da bleiben.

 

Montag, 17.06.: xWastex (SWE) // M.I.S.T. (Münster)
Start: 20:00

waste

HC-Show zum Wochenstart mit:

xWastex – Straight Edge HC aus Göteborg (FFO early Terror)
https://xwastex.bandcamp.com/

M.I.S.T. – Fast Hardcore Punk aus Münster
https://mistms.bandcamp.com/releases

Einlass: 20:00
Start: 21:00

Rassisten, Sexisten und sonstige Vollidioten sind nicht willkommen!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s