Posts Tagged 'Festival'

13.07. – SUNKEN SHIP SAILOR FESTIVAL

sssf_13-poster2Am Samstag den  13. Juli ist es soweit. Das SUNKEN SHIP SAILOR FESTIVAL ist zurück! Zum vierten Mal in Folge gibt es von uns für euch großartige Bands aus dem Punk- und Hardcoresektor für wenig Geld und ohne nerviges Camping. Der Gegenentwurf zum gemeinen Standardfestival quasi.

Mit dabei sind dieses Mal die fünfköpfige Punk-Rock-Combo GOODBYE FAIRGROUND aus Essen, die uns ihr aktuelles zweites Album,  voll mit melodischen Hymnen, präsentieren werden. Ebenfalls melodisch wird’s bei JUST LIKE RATS aus Münster. Einige Bandmitglieder kennt man bereits aus namhaften Bands wie Stand Fast, Pony Empire oder Idle Class. Ebenfalls am Start sind die Kölner Punk Rocker von THE DIMENSIONS. Sie haben schon viele mit Ihrer Debut LP „Antelopes“ überzeugen können und springen beim Festival für die ausgefallene Band „Line Out“ ein. Weiter geht’s mit PAVEMENT POETRY. Melancholischer Punkrock, stets melodisch und trotzdem in sich zerrissen. Es wird das herausgeschrien und gesungen, was nicht anders gesagt werden kann. Weil es sein muss. Die vierköpfige Punk-Rock-Band UNFINISHED BUSINESS reist aus Hamburg an und verwöhnt euch mit Postpunk statt Glampunk und Popappeal statt Hardrockpose. Zu guter letzt beehren uns WESTERN GRACE mit einfacherem, ehrlichen Punk Rock/Emo für Fans von Texas is the Reason, Samiam oder Hot Water Music.

Kosten soll das ganze schlappe 5 Euro. Einlass ist um 18:00 Uhr. Mehr Informationen und Ticketvorbestellung gibt’s hier

DIY Comic Fest dieses Wochenende in der Baracke

Nach der Soliparty vor einigen Wochen ist es nun endlich soweit: Das DIY Comic Fest findet dieses Wochenende vom 6. bis zum 8. Juli in der Baracke statt. Das unkommerzielle Comic Festival versteht sich als eine Plattform, welche eine breite Möglichkeit der Teilhabe bietet.

Das Anliegen der Veranstalter_innen ist es einen entspannten Rahmen für Teilnehmer_innen jeder Herkunft zu schaffen. Das Festival soll einen Ort darstellen bei dem sich Künstler_innen und Besucher_innen treffen, um Ihre künstlerischen Ideen und Fähigkeiten austauschen und entwickeln zu können.

Für weitere Informationen, Fragen und alles weitere besucht www.comixdiy.blogspot.de oder schreibt an diy.comic.festival[at]gmail[dot]com. Nun das Programm:

Freitag, 06.07

20:00 Uhr Eröffnung
Ausstellung mit Comicseiten, Illustrationen und Zines Präsentation der Comic-Clash Magazine
Dazu Zinestände und Comicprojektion.

22:00 Uhr Comic Präsentation
Luz Kerkeling, Soziologe und freier Journalist
und Findus, Comiczeichner und Illustrator aus Berlin stellen Ihr Buch “Kleine Geschichte des Zapatismus – Ein schwarz-roter Leitfaden” vor.
Findus zeichnet Live dazu.

Später entspannte Musik vom Band

Samstag 07.07.

12:00–20:00 Uhr  Workshops
Eine Übersicht zu den Workshops findet ihr hier.

21:00 Uhr – Konzert
Respect My Fist
Riot Grrrl Punk aus Berlin

23:00 Uhr – Einmannjan
Vinylperlen von Disco bis Studipunk

Den ganzen Tag gibt es Vegan Burgerz und Pommez

Sonntag, 08.07

11:00 Uhr  Künstlerbrunch 

12:00 Uhr Ausstellung, Zine-und Kunststände

16:00 Uhr Buntes Animation- und Videofilmprogramm.
Ausgewählt von Kiltraza Filmz.

Cry Me A River Warm-Up in der Baracke

Alle Jahre wieder findet dank dem Label React With Protest am letzten Juni-Wochenende das Cry Me A River Festival im kleinen Versmold statt. Für viele Besucher ist die Anreise lang, viele haben wiederum keines der wenigen Tickets bekommen, von Münster bis Versmold sind es keine 50km.

Gründe genug also, um mit einigen der Bands, die am Wochenende auf dem Festival spielen, ein kleines Warm-Up zu organisieren. So dachten sich ND12 und nun gibt es am Donnerstag, den 28. Juni folgendes Line-Up in der Baracke:

Loma Prieta
Tempest
Resurrectionists
Battle Of Wolf 359
Autarkeia
Panzram

Zusätzlich wird es draußen veganes BBQ geben. Die Ankunft ist pünktlich um 17 Uhr zu empfehlen, denn kurz darauf geht es los und wahrscheinlich wird es voll. Wer sich bis zu fünf Karten reservieren möchte, die bis 17:30 Uhr abgeholt werden können, der meldet sich unter der E-Mail Adresse nd12-tickets[at]gmx[dot]de mit dem Betreff „CMAR WARM-UP“.


Nächstes Barackenplenum

(für alle Veranstalter*innen und Interessent*innen)
02. 07. 2017: 17.00 Uhr

Kontakt

barackemuenster@riseup.net

Präsenzzeit in der Baracke nach Absprache

 

In der Baracke gibt es keinen Platz für Rassismus, Sexismus, Faschismus, Homophobie, Ableismus, Transphobie, anti-muslimischen Rassismus, Antisemitismus, Antiziganismus und jegliches diskriminierendes Handeln.

Dies gilt auch für die Musik, die gespielt wird.
Es liegt in Eurer Pflicht aufmerksam zu sein, die Betroffenen ernst zu nehmen und Hilfestellung zu leisten.

Leitet Vorfälle an uns weiter: barackemuenster@riseup.net