16.05. – AStA-Film: White Charity

Weiter geht es mit der AStA-Filmreihe am Donnerstag, den 16. Mai mit der Dokumentation „White Charity„! Ein Mal pro Monat während des Semesters lädt der AStA zum gemütlichen Schauen kritischer Dokumentationen in die Baracke ein. Hier gibt es keinerlei  NTV-Material, sondern spannende Streifen zu interessanten Themen. Einlass um 20:00 Uhr, Beginn dann ganz bald und für umme!

Werbeplakate von entwicklungspolitischen Organisationen wie ‚Brot für die Welt‘, ‚Welthungerhilfe‘, ‚Kindernothilfe‘ oder ‚Care‘ prägen das Bild auf Straßen, Plätzen, in Bahnhöfen und U-Bahnen in Deutschland. Sie haben einen großen Einfluss darauf wie in Deutschland schwarze und weiße Identitäten konstruiert werden. Der Dokumentarfilm analysiert die Spendenplakate aus einer rassismuskritischen, postkolonialen Perspektive.

‚white charity‘ stellt unterschiedliche Perspektiven vor: Ausgehend von den Spendenplakaten diskutieren Vertreter_innen von Hilfsorganisationen mit Wissenschaftler_innen über Entwicklungszusammenarbeit, koloniale Fantasien, Rassismus und Machtstrukturen.

‚white charity‘ ist eine exemplarische Auseinandersetzung mit Rassismus in Bildern, die weit über den entwicklungspolitischen Horizont von Bedeutung ist und unterstützt einen schärferen Analyseblick auf Bilder in kommerzieller Werbung, Print und TV.

Advertisements

18.04. – AStA-Film: #unibrennt – Bildungsprotest 2.0

Am Donnerstag, den 18. April startet die AStA-Filmreihe des Sommersemesters 2013. Ein Mal pro Monat während des Semesters lädt der AStA zum gemütlichen Schauen kritischer Dokumentationen in die Baracke ein. Hier gibt es keinerlei  NTV-Material, sondern spannende Streifen zu interessanten Themen. Einlass um 20:00 Uhr, Beginn dann ganz bald und für umme!

Die erste Dokumentation trägt den Titel  „#unibrennt – Bildungsprotest 2.0“ und thematisiert die Ereignisse des Bildungsprotests, der 2009 mit der Besetzung des Wiener Audimax seinen Anfang nahm.  Hier der Trailer:

10.1. – Filmabend

Zum Vormerken: Am Donnerstag, den 10. Januar laden die Fachschaften Politik und Soziologie zum gemütlichen Filmabend in der Baracke ein. Was läuft, ist noch nicht raus, aber jetzt schon klar: Eintritt nicht vorhanden, dafür umso mehr kühle Getränke. Startpunkt ist 20:00 Uhr!