Posts Tagged 'Lesung'

20.11. – Lesung: Jonnie Schulz – Kein Zutritt für Hinterwäldler

Jonnie_Schulz_460Jonnie Schulz – Kein Zutritt für Hinterwäldler:

Kein Zutritt für Hinterwäldler“ ist das Romandebüt von Jonnie Schulz. In seinem Buch dreht sich alles um Musik, denn er begibt sich auf die Spuren der legendären Butch Meier Band. Schauplatz der Geschichte ist Hamburg im Jahr 2000. Vier gelangweilte Punks fassen den Entschluss, sich zur einzigen Country- und Western-Band von St. Pauli, Tennessee zusammenzuschließen. Damit stoßen sie nicht nur auf großes Unverständnis, sondern ernten auch jede Menge Gelächter aus der linken Szene. Doch die Band von Ted Memphis, Digger Barnes, Jonnie Schulz und Butch Meier steht zu ihrem Machogehabe und ihren Schnurrbärten genau wie zu ihrer Musik, frei nach dem Motto: „Wir beschäftigten uns mit Musik, die niemand von uns zuvor gespielt hatte, zogen uns Klamotten an, die in unserem privaten Umfeld geächtet waren, und suchten Orte auf, an denen wir Angst hatten, zusammengeschlagen zu werden.“ Ein kometenhafter Aufstieg im Showbiz gab ihnen Recht, führte allerdings auch zu Problemen innerhalb der Band…

„Kein Zutritt für Hinterwäldler“ ist eine amüsante und genaue Bestandsaufnahme jeder Mikroszene in den Nullerjahren, zusammengesetzt aus 73 Prozent Fakten, Countryfiction und Trash. Wenn also der Schlagzeuger „Fire Meier“ mit Besen und Magic Banana, einer Rassel in Bananenform, in die Becken haut oder sich die Senfpistole über das Konzertpublikum ergießt, überträgt sich die ungeheure Spielfreude der Butch Meier Band nicht nur auf frustrierte Alkoholiker an der Theke, sondern auch auf die Zuhörer in der Baracke.

Eintritt 5€. Beginn ist ab 20 Uhr

Advertisements

Ringvorlesung in der Baracke

Der Semesterspiegel lädt euch pünktlich zur 400. Ausgabe zu einer Lesungsreihe in die Baracke ein. Anstatt von Professoren oder Dozenten stehen innerhalb der Ringvorlesung die Studierenden mit ihren Abschlussarbeiten im Vordergrund. An vier Sonntag im Juni und Juli, jeweils ab 18:00 Uhr c.t. werden verschiedene Arbeiten vorgestellt:

Sonntag, 3. Juni
Facebook statt Hausarbeit – Das Aufschiebeverhalten von Studenten
von Sarah Kohler

Sonntag, 17. Juni
Energie geben, Energie nehmen? – Ehrenamtliches Engangement und die Rolle der Motivation
von Anna Niesing

Sonntag, 24. Juni
WikiLeaks – sein Verhältnis zur Presse und seine Rolle bei Whistleblowing
von Emre Gücer

Sonntag, 1. Juli
Please don’t stop the music – Neither in physics! Musik im Physikunterrricht
von Daniel Kasten

Unterm Pflaster liegt der Strand – Don Quijote Beach-Soliparty!

Unsere Nachbarn aus dem Interkulturellen Zentrum Don Quijote auf der Scharnhorststraße müssen wahrscheinlich noch in diesem Jahr umziehen. Daher findet am Samstag, den 24. März eine Soliparty  für das Don Quijote in der Baracke statt. Unterm Pflaster soll der Strand liegen und daher wird es eine Beachparty inklusive großartiger Trashlesung aus den Biographien von Effenberg, Hasselhoff und D! Soost. Später geht es dann weiter mit der Prunella Explosion, DJ Edo und der Copacabana Crew. Es verspricht also ein bunter Abend mit verschiedenen Cocktails und kulinarischen Genüssen zu werden.

Frühes kommen (im Strandoutfit) lohnt sich, los geht es ab 19:00 Uhr und  der Eintritt liegt bei 3 bis 5 Euro, Spenden sind gern gesehen!


Nächstes Barackenplenum

(für alle Veranstalter*innen und Interessent*innen)
22.10.2017: 17.00 Uhr

Kontakt

barackemuenster@riseup.net

Präsenzzeit in der Baracke nach Absprache

 

In der Baracke gibt es keinen Platz für Rassismus, Sexismus, Faschismus, Homophobie, Ableismus, Transphobie, anti-muslimischen Rassismus, Antisemitismus, Antiziganismus und jegliches diskriminierendes Handeln.

Dies gilt auch für die Musik, die gespielt wird.
Es liegt in Eurer Pflicht aufmerksam zu sein, die Betroffenen ernst zu nehmen und Hilfestellung zu leisten.

Leitet Vorfälle an uns weiter: barackemuenster@riseup.net