Posts Tagged 'lokale Bands'

06.07. Feed The Ghost + The Recievers + Part Time Bandits

1016079_10200574809790001_1753443277_nDie vier Garagenrocker aus Münster bewegen sich mittlerweile sehr geschickt durch die dunklen Höhlen der münsterschen Clublandschaft. Die Musik ist tanzbar, die Musik ist ehrlich, die Musik ist handgemacht – Feed The Ghost sind kein Teil des gelangweilten Hipsterzirkus. Ein bisschen Delay, leicht verspätet und trotzdem tight! Den Abend werden die Bands „Part Time Bandits“ (MS) und „The Receivers“ (OL) eröffnen. Der Eintritt beläuft sich auf 5 Euro und es wird eine Aftershow-Party geben! Beginn: 20:00 Uhr.

27.06. – CMAR Warm-Up w/ Dangers (US) + Painted Wolves (SWE) + Me and Goliath (UK) + Sky:Lark! (UK) + 2

970002_501990053189001_229960529_n
Nachdem es im letzten Jahr so hervorragend funktioniert hat, präsentieren ND12 auch dieses Jahr die Warm-Up Show für das Cry Me A River Festival ein paar Kilometer weiter in Versmold. Es wird auf jeden Fall wieder veganes BBQ und einige Distros und Stände geben. Aber kommen wir zum nahezu Wichtigsten, den Bands:

Dangers
Painted Wolves
Me & Goliath
Delos
Sky:Lark!
MyManMike
Empty On The Inside

Einlass um 17:00 Uhr, Beginn straff um 17:30 Uhr. Der Eintritt bleibt trotz der Vielzahl an Bands bei 5 bis 8 Euro.

22.6. – Scorched Earth 4 w/ Invictum + Black Blood + Bladefire + Isonomia

969695_601628639849739_760463080_nHeieiei, da gibt es wohl ne volle Packung Metal auf die Ohren! Am Samstag, den 22. Juni findet die vierte Ausgabe der Scorched Earth Konzertreihe in der Barack statt. Mit von der Partie sind die folgenden Bands:

Invictum – Melo-Death Metal, Münster
Black Blood – Death Metal, Emsdetten
Bladefire – Melo-Death Metal, Grevenbroich
Isonomia – Progressive Thrash Metal, Münster

Einlass bereits um 19:00 Uhr, damit es auch bald los gehen kann. Der Eintritt beträgt 4 Euro! Zuletzt etwas ganz besonderes: Die ersten 10 Besucher bekommen ein Bier zur Begrüßung.

14.06. – Eck-La-Tanz w/ Urban Turbans + Ismarel Lobotic

wg eckener 2-page-001

Yo, am Freitag, den 14. Juni mal ne etwas andere Kiste: Soliparty für die Eckener Straße, aber was für eine. Ab 21:00 gibt es Schattentheater und ab 22:00 Uhr spielen die Urban Turbans eine konfuse Mischung aus Reggaeswing, Ethnoblues und Ska, ganz nach dem Motto: Turbanize! Um Mitternacht geht es dann mit Ismael Lobotic weiter: Spielerische Klänge mit wuchtigen Bassläufen, munteres Mitwippen oder mehr erwünscht. Zum Schluss darf dann mit mehreren auflegenden Menschen gefeiert werden. Eintritt gibts wohl keinen.

31.05. – Trashmaskenball w/ Inkasko Moskau + Over The Top + Undun + Grenzwert + Sunflowers Of Death + Glasnost AG

TrashmaskenballTrashmaskenball, das heißt: Es wird gegrillt! „Verkleidet“ kommt man für 3€, in „Szeneuniform“ für 5€ rein! Bier ein Euro! Das ganze steigt noch im Mai und zwar am 31. Beginn 17 Uhr mit Grillen, Filme gucken, Saufen, Beginn mit Live-Musik um 19 Uhr. Dazu ein riesiger Packen Bands und Aftershowparty.

Inkasko Moskau

Over The Top

Undun

Grenzwert

Sunflowers of Death

Glasnost AG

29.05. – Idle Class + Smile and Burn + Notions

Bildschirmfoto 2013-05-17 um 11.42.36Am Mittwoch, den 29. Mai  feiern die Münsteraner von Idle Class die Releaseshow zur ihrer neuen Platte mit dem Titel „The Drama’s Done“ bei uns in der wunderschönen Baracke. Gut so. Mit von der Partie sind die Spaßpunker von Smile and Burn aus Berlin und die Jungs von der Ecke bei den neugegründeten Notions um die beiden Stand Fast Gitarristen Timo und Kai. Einlass um 19:00 Uhr für maximal 5 Euro.

Wer vorher schon mal einen Eindruck von der Platte haben will, siehe hier…

10.05. – Damniam + The N-Rays + Insert Coin

Damniam-BarackeWie links zu sehen: Am Freitag, den 10 Mai wird es familienfreundlich, sportlich, toll mit Damniam, Insert Coin und N-Rays. Das lässt sich sehen und verspricht recht wild zu werden. So kommen Sie um 20 Uhr in die Baracke und lassen Sie es sich für 5 Euro gut gehen!


Nächstes Barackenplenum

(für alle Veranstalter*innen und Interessent*innen)
14. 05. 2017: 17.00 Uhr

Kontakt

barackemuenster@riseup.net

Präsenzzeit in der Baracke nach Absprache

In der Baracke gibt es keinen Platz für Rassismus, Sexismus, Faschismus, Homophobie, Ableismus, Transphobie, Antisemitismus, Antiziganismus und jegliches diskriminierendes Handeln. Dies gilt auch für die Musik, die gespielt wird. Es liegt in Eurer Pflicht aufmerksam zu sein, die Betroffenen ernst zu nehmen und Hilfestellung zu leisten.

Leitet Vorfälle an uns weiter: barackemuenster@riseup.net