Posts Tagged 'Powerviolence'

13.03. – Holy (IT) + Hyëna + Svffer

2013_03_13_Holy_online

Holy aus Italien machen Powerviolence neuer Schule und halten während ihrer Tour  auch in Münster. Eine neue Platte auf Adagio830 haben sie auch dabei. Das heißt, am Mittwoch, den 13. März gibt es Haudruff Hardcorepunk zusammen mit Hyëna aus Bielefeld und Svffer, einer neuen Kapelle aus Münster. Präsentiert von ND12, ist um 19:30 Einlass und geht dann auch bald los!

02.03. Ruined Families (GR) + We Came Out Like Tigers (UK) + Nausae

2013_03_02_Ruined_online2Spökes freut sich tierisch am Samstag, den 2. März  Ruined Families aus Griechenland und We Came Out Like Tigers aus England auf ihrer Tour aushelfen zu können. Zu erwarten ist gewaltiger Abend mit nihilstischem Hardcore/Crust/Whatever für Freunde von Cursed, Trap Them oder alter Schinken wie Dropdead und einer epischen Screamokapelle, die sich beim Black Metal was abgeguckt hat. Passender Support: Die frischen Nausae aus Bochum. Dem Hörensagen nach wird da Screamo französischer Schule gezaubert.

Beartrap, Witch Cult

Am Ostermontag, den 9. April besuchen Beartrap (US) zusammen mit Witch Cult (UK) die Baracke im Rahmen ihrer zwei Monate andauernden Tour durch Europa. Zu hören gibt es hübschen Powerviolence in den schönsten Varianten. Lasst euch überraschen. Einlass ab 19:30 Uhr für die üblichen 5 Euro. Außerdem wird es vegane Snacks für wenig Geld geben. Mjam.

Lich, Grinding Halt, Gundown

 Am Sonntag, den 12. Februar laden ND12 und React With Protest zum nette Matinee ab 16:30 Uhr mit Lich (UK), Grinding Halt (NL) und Gundown (ESP) ein. Einerseits gibt es also ordentlich etwas auf die Ohren und andererseits wird dazu veganer Kuchen kredenzt.


Nächstes Barackenplenum

(für alle Veranstalter*innen und Interessent*innen)
14. 05. 2017: 17.00 Uhr

Kontakt

barackemuenster@riseup.net

Präsenzzeit in der Baracke nach Absprache

In der Baracke gibt es keinen Platz für Rassismus, Sexismus, Faschismus, Homophobie, Ableismus, Transphobie, Antisemitismus, Antiziganismus und jegliches diskriminierendes Handeln. Dies gilt auch für die Musik, die gespielt wird. Es liegt in Eurer Pflicht aufmerksam zu sein, die Betroffenen ernst zu nehmen und Hilfestellung zu leisten.

Leitet Vorfälle an uns weiter: barackemuenster@riseup.net