Posts Tagged 'Screamo'

29.08. – Svffer + Anteater + Hyena + Somerset

1016771_433243416782778_719386177_nAm Donnerstag, den 29. August spielen für euch:

„Svffer“
(Grind/Emoviolence – Bielefeld/Münster)
7″ auf Vendetta und Narshardaa Records release Show!!!
 
„Anteater“
(Screamo – Paderborn/Köln/Bielefeld)
 
„Sømerset“
(Hardcore – Münster/Gütersloh)
 
„Hyëna“ (Powerviolence – Bielefeld)

Einlass:20.00Uhr, Beginn:21.00Uhr (pünktlich), Eintritt:5€

04.07. – VYST + Sømerset [FÄLLT AUS!!!]

Das Konzert  am Donnerstag, den 04. Juli kann leider nicht stattfinden, da die komplette Tour ausfällt!!!

27.06. – CMAR Warm-Up w/ Dangers (US) + Painted Wolves (SWE) + Me and Goliath (UK) + Sky:Lark! (UK) + 2

970002_501990053189001_229960529_n
Nachdem es im letzten Jahr so hervorragend funktioniert hat, präsentieren ND12 auch dieses Jahr die Warm-Up Show für das Cry Me A River Festival ein paar Kilometer weiter in Versmold. Es wird auf jeden Fall wieder veganes BBQ und einige Distros und Stände geben. Aber kommen wir zum nahezu Wichtigsten, den Bands:

Dangers
Painted Wolves
Me & Goliath
Delos
Sky:Lark!
MyManMike
Empty On The Inside

Einlass um 17:00 Uhr, Beginn straff um 17:30 Uhr. Der Eintritt bleibt trotz der Vielzahl an Bands bei 5 bis 8 Euro.

16.06. – FJØRT + Trachimbrod (SWE) + My Defense

Bildschirmfoto 2013-06-06 um 17.13.28
Ein schönes Sonntagsmatineekonzert mit den Damen und Herren von Stahl und Panik gibt es am 16. Juni für euch. Mit von der Partie sind FJØRT aus äh Aachen, Trachimbrod aus Schweden und My Defense aus Köln. Irgendwo zwischen Emo, Screamo und Hardcore. Da steht ihr doch drauf! Eintritt wie immer maximal 5 Euro, Beginn 17:00 Uhr!

14.04. – The Wind-Up Robots Killed My Cat + Paper Planes + Oaken (HU)

2013_04_14_WindUp_online

Ein Sonntag, lange komische, unbekannte Bandnamen. Warum sollte man da tatsächlich auf ein Konzert gehen? Spökes ist das relativ egal und präsentieren euch am Sonntag, den 14. April eine angenehme Matinee-Show mit Kaffee & Kuchen. Dazu drei Mal mehr oder minder Post Rock. The Wind-Up Robots Killed My Cat sind zusammen mit ihren Freunden von Paper Planes unterwegs und bieten Post Rock für Freunde von Mogwai, EF oder Caspian. Dazu gibt es jede Menge Spielfreude, die sich auch Paper Planes mit verspieltem, experimentellen Indiepostrock nicht nehmen lassen. Mit aufgesprungen sind Oaken aus Budapest, Ungarn, die dringend noch eine Show gesucht haben. Kein schlechter Fund, denn was die Jungs da präsentieren erinnert stark an Men As Trees, City Of Caterpillar oder Single State of Man und ähnlichen langgezogenen HC/Screamo Sound. Wunderbar.

Einlass um 17:00 Uhr, Beginn dann auch ganz bald, mit Kaffee & Kuchen für schmel 5 Euro!

22.03. – Cloud Rat (US) + June Paik + Resurrectionists + Lich (UK)

2013_03_22_online

Am Freitag, den 22. März geben sich in der Baracke gleich vier Bands aus drei Ländern die Klinke in die Hand. Gemeinsamer Dreh- und Angelpunkt mag wohl das gemeinsame Label React With Protest aus Versmold sein. Hier ein paar kurze Infos zu den Bands und zu allerletzt ein paar übliche Informationen: Eintritt 5 Euro und Einlass um 20:00 Uhr!

CLOUD RAT (Grindviolence USA)
www.cloudrat.blogspot.de

JUNE PAIK (Screamodonnerwalze, Donauwörth)
www.junepaik.bandcamp.com

RESURRECTIONISTS (Emoviolencegrind, um die Ecke)
https://www.facebook.com/resurrectionists

LICH (mean sludgy power violent hell, UK)
www.lichband.blogspot.de

09.03. – Tiger Magic + Mononoke + Slugs & Snails

203611_137368876421797_112144643_nAm Samstag, den 9. März trifft 2x Screamo auf Hardcore. Während Tiger Magic noch die eher melodische Seite bedienen, wird es bei Mononoke ein wenig düster und vertrackt. Um da auch schön reinzukommen, wird sich zuvor mit  Slugs & Snails eingestimmt. Demnach ein ruhiger Abend voller Lärm.

Einlass um 20:00 Uhr für maximal 5 Euro. Alle Einnahmen (sowie zusätzliche Spenden), die am Ende überbleiben, gehen an das selbstverwaltete Zentrum Don Quijote in der Nieberdingstraße 8!


Nächstes Barackenplenum

(für alle Veranstalter*innen und Interessent*innen)
02. 07. 2017: 17.00 Uhr

Kontakt

barackemuenster@riseup.net

Präsenzzeit in der Baracke nach Absprache

 

In der Baracke gibt es keinen Platz für Rassismus, Sexismus, Faschismus, Homophobie, Ableismus, Transphobie, anti-muslimischen Rassismus, Antisemitismus, Antiziganismus und jegliches diskriminierendes Handeln.

Dies gilt auch für die Musik, die gespielt wird.
Es liegt in Eurer Pflicht aufmerksam zu sein, die Betroffenen ernst zu nehmen und Hilfestellung zu leisten.

Leitet Vorfälle an uns weiter: barackemuenster@riseup.net