Posts Tagged 'Workshop'

26.04. – Blockupy Aktionstraining

Fast vergessen: Am Freitag, den 26. April findet um 15 Uhr vor dem Aaseepunk Konzert noch ein Blockupy Aktionstraining statt. Alles weitere im Infotext:

Die Finanzkrise in Europa hat in den letzten Jahren zu einer Verarmungspolitik geführt, die maßgeblich von der EZB, dem IWF und der EU-Kommission verantwortet wird und insbesondere Menschen im Süden Europas ins soziale Elend drängt. Doch es regt sich auch Protest: Um sich solidarisch mit den von der Krise Betroffenen zu zeigen und ein Zeichen gegen die Krisenpolitk zu setzen, hat ein breites Bündnis von sozialen und politischen Gruppen unter dem Namen „Blockupy“ im Mai 2012 zu Aktionstagen in Frankfurt, am Sitz der EZB, aufgerufen. Auch dieses Jahr sollen die Aktionstage wieder stattfinden, am 31.5./1.6. in Frankfurt.
Mit einem Aktionstraining wollen wir uns darauf vorbereiten und mit erfahrenen Trainer_innen grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten für Aktionen des zivilen Ungehorsams kennen lernen und praktisch erproben.

Advertisements

DIY Comic Fest dieses Wochenende in der Baracke

Nach der Soliparty vor einigen Wochen ist es nun endlich soweit: Das DIY Comic Fest findet dieses Wochenende vom 6. bis zum 8. Juli in der Baracke statt. Das unkommerzielle Comic Festival versteht sich als eine Plattform, welche eine breite Möglichkeit der Teilhabe bietet.

Das Anliegen der Veranstalter_innen ist es einen entspannten Rahmen für Teilnehmer_innen jeder Herkunft zu schaffen. Das Festival soll einen Ort darstellen bei dem sich Künstler_innen und Besucher_innen treffen, um Ihre künstlerischen Ideen und Fähigkeiten austauschen und entwickeln zu können.

Für weitere Informationen, Fragen und alles weitere besucht www.comixdiy.blogspot.de oder schreibt an diy.comic.festival[at]gmail[dot]com. Nun das Programm:

Freitag, 06.07

20:00 Uhr Eröffnung
Ausstellung mit Comicseiten, Illustrationen und Zines Präsentation der Comic-Clash Magazine
Dazu Zinestände und Comicprojektion.

22:00 Uhr Comic Präsentation
Luz Kerkeling, Soziologe und freier Journalist
und Findus, Comiczeichner und Illustrator aus Berlin stellen Ihr Buch “Kleine Geschichte des Zapatismus – Ein schwarz-roter Leitfaden” vor.
Findus zeichnet Live dazu.

Später entspannte Musik vom Band

Samstag 07.07.

12:00–20:00 Uhr  Workshops
Eine Übersicht zu den Workshops findet ihr hier.

21:00 Uhr – Konzert
Respect My Fist
Riot Grrrl Punk aus Berlin

23:00 Uhr – Einmannjan
Vinylperlen von Disco bis Studipunk

Den ganzen Tag gibt es Vegan Burgerz und Pommez

Sonntag, 08.07

11:00 Uhr  Künstlerbrunch 

12:00 Uhr Ausstellung, Zine-und Kunststände

16:00 Uhr Buntes Animation- und Videofilmprogramm.
Ausgewählt von Kiltraza Filmz.

2. Rhythms of Resistance Workshop

Von Freitag, dem 20. Januar bis zum Sonntag, dem 22. Januar findet in der Baracke der bereits zweite Workshop der Rhythms of Resistance Gruppe Münster statt. Los geht es am Freitag ab 14:00 Uhr!

Im dreitägigen Workshop geht es um die theoretischen und praktischen Grundlagen des RoR-Sambas, das Einüben zweier Rhythmen inklusive Breaks und um gute Gesellschaft. Eingeladen sind alle Interessierten an percussion mit politischem Hintergrund.

Das Mitmachen ist nicht an Geld gebunden, aber jede finanzielle Unterstützung ist gern gesehen. Für Übernachtungsplätze und bio-veganes Essen wird gesorgt.

Workshop: Rhythms of Resistance

Rhythms of Resistance in Ankara by Son Tilki

Am Wochenende findet in der Baracke Münsters erster Rhythms-of-Resistance-Sambaworkshopstatt. Los geht es am Freitag, den 18. November um 20:00 Uhr.

Während des Workshops wird mit Rhythmusinstrumenten, die aus recycletem Müll bestehen, grundsätzlich geklärt und ausprobiert, wie eine Sambaband funktioniert und zudem ein bis drei Samba-Tunes einstudiert. Außerdem wird sich inhaltlich mit dem beschäftigt, was die Bewegung Rhythms Of Resistance ausmacht und das weitere konkrete Vorgehen in Münster geplant.

Für das leibliche Wohl wird mit der Bitte um eine kleine Spende gesorgt und Übernachtungsmöglichkeiten gibt es in WGs. Wenn ihr (teilweise) teilnehmen wollt, Fragen, Anregungen oder Kritik habt oder euch bei der Vorbereitung und Durchführung beteiligen wollte, meldet euch unter jnngroeschel@aol.com.

Zusätzliche Informationen zu Rhythms of Resistance erhaltet ihr nach dem Klick:

Weiterlesen ‚Workshop: Rhythms of Resistance‘

Workshop: Clown Army

Dieses Wochenende findet in Münster ein Clownsworkshop u.a. in der Baracke statt. Dabei geht es nicht um irgendwelche Clowns, sondern um Democlowns, Armyclowns, Rebelclowns oder wie immer ihr es nennen wollt. Informationen zum Konzept dieser Art des Clownens findet ihr unter www.clownarmy.org und auf Wikipedia.

Der Workshop beginnt am Freitag, den 11. November um 15 Uhr und endet am Samstagabend, den 12. November. Zu Gast wird eine Trainerin aus Berlin sein und es wäre schön, wenn alle Teilnehmenden eine Spende für die Fahrtkosten beitragen könnten.

Es ist keinerlei Vorerfahrung notwendig, also: Wenn ihr Interesse habt, meldet euch unter ronjaraubertochter@riseup.net. Bei Bedarf sind auch Schlafplätze vorhanden!

Update: Die richtige E-Mail-Adresse lautet ronjaraeubertochter@riseup.net und wenn ihr wollt, könnt ihr morgen um 15 Uhr direkt ins Paul-Gerhardt-Haus in der Friedrichstraße 10 gehen!


Nächstes Barackenplenum

(für alle Veranstalter*innen und Interessent*innen)
04.02.2018: 17.00 Uhr

Kontakt

barackemuenster@riseup.net

Präsenzzeit in der Baracke nach Absprache

 

Wir haben den Anspruch die Baracke möglichst frei von jeder Form persönlichkeits- und/oder gruppenbezogener Diskriminierung zu halten. Sollte dies ein mal nicht gelingen wendet euch bitte an die Theke oder schreibt uns eine Mail.  

Dies gilt auch für die Musik, die gespielt wird.
Es liegt in Eurer Pflicht aufmerksam zu sein, die Betroffenen ernst zu nehmen und Hilfestellung zu leisten.

Leitet Vorfälle an uns weiter: barackemuenster@riseup.net