Archiv für September 2013

29.09. – Neighborhood Brats (US) + Betasurfers

580188_498224966898843_1665425372_n

ND12-Shows presentiert, am Sonntag, den 29. September:

Neighborhood Brats(Punkrock – Los Angeles)

Betasurfers(Surfpunk – Münster)

Eintritt:5-7€
Einlass:20.00Uhr
Beginn:21.00Uhr (Pünktlich)

Advertisements

28.09. – Leidkultur + das Flug + Cocktailbar Stammheim

5JahreALMARRweb

Am Samstag, den 28. September feiern die Antifaschistische Linke Münster (ALM) und die Autonome Antifa Rheine (AAR) ihren Geburtstag und laden ein mitzufeiern.

Konzerte mit:

Leidkultur (Hardcorepunk)

das Flug (Elektro)

Cocktailbar Stammheim (Punk Rock)

danach Party.

Beginn: 20 Uhr

Eintritt: 5 Euro

26.09. – LANDBRIDGE (US) + RESURRECTIONISTS + ATTACK ROBOT ATTACK (NL)

1174789_529492100453834_1228197229_n

Am Donnerstag, den 26. Oktober:

LANDBRIDGE
Blackened Metallic Crust aus Florida

RESURRECTIONISTS
Grinding Hardcore von umme Ecke

ATTACK ROBOT ATTACK
Noisey Emo Duo aus Groningen

Einlass 20:00 Uhr
Eintritt 5 Euro

24.10. – The Liberation Service (A) + Woahnows (UK) + Goodbye Fairground + Rowan Oak

LiberationService_FlyerCheap Shot Youth Concerts präsentiert:

THE LIBERATION SERVICE (Graz)
Gute-Laune-Indie-Folk-Punk mit Geige und kübelweise Herz

GOODBYE FAIRGROUND (Essen)
Schwiegermutters Liebling trifft Punk-Gör

WOAHNOWS (Plymouth, UK)
Indiepunk mit Mitgliedern von CRAZY ARM

ROWAN OAK (Ehemals Western Grace, Münster)
90s Emo-Punk-Viergespann

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Ende: spätestens 22:30
Kostenpunkt: 5 Euro AK / VVK – Reservierungsliste unter tickets(at)cheapshotyouthconcerts.de“

20.09. – Damned Street Seventeen + Koeter + Lhotse

732_209315832570033_730499574_nDie Damned Street bekommt Besuch aus Köln!
3x Punk & trotzdem Abwechslung ohne Ende.
Hier in alphabetischer Reihenfolge, die Spielfolge für den Abend wird noch ausgelost:

Damned Street Seventeen (Punk | Münster)
http://damnedstreetseventeen.tumblr.com/
http://damnedstreetseventeen.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/damnedstreetseventeen

Koeter (Punk/Emo/Indie | Köln)
http://kkoeter.com/punk/
http://kkoeter.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/kkoeter

Lhotse (Punk/Pop/Krach | Köln)
https://www.facebook.com/lhotsemusic
http://lhotse.bandcamp.com/

Hansa 1€, versteht sich von selbst.
Beginn: 20:30
Eintritt 5€

14.09. – Punkbar: Atomkrieg + Alienate + Zwieback

1235262_221936497962504_1483464231_nAm Samstag, den 14. September ist Punkbar und es spielen:
Atomkrieg (Atomic-D-Punk aus Warendorf)
Alienate (Streetpunk aus Münster)
Zwieback (Deutschpunk aus Lüdinghausen)
Danach Punk vom Band bis wir keine Lust mehr haben
Beginn: 19 Uhr
Eintritt für Umme
Hansa 1 €

13.09. – Klikokommando + Mofabande + Lucia Lip

1146505_701494259867912_891102224_nKlikokommando sind Spritschlucker vom Fach. Diesel in die Venen und ab gehts mit herrlich einfach aber genialem Crustcore geknüppel. Textlich immer schön Zeigefinger – so muss dass sein.

Danach kommt die Mofabande. Anderes Model – gleiche Zielrichtung: Vollgas!
Abwechslungsreicher ,,alte schule“ HC-Punk von Leuten die da schon lange am Schrauben sind. Kurz und knackige Songs. Ohrwurm mit inbegriffen.

Den Übergang zur Geburtstagsdisse gibt es natürlich als live performance.
Lucia Lip* singt und schreit zu ihrer Musik. Dazu selbstinszenierung deluxe. Der Sound ist popig, aber auch irgendwie düster. Tanzbar? Auf jedenfall! Lasst euch überaschen.

Danach ein gnadenlos gutes 80 DJ Set bis wir alle nach Hause gehen.
AMAZING GLITZER DRAMA FETISH!

*LUCIA LIP performs on stage almost in a trance in self-made costume as her backing tracks explode behind her. Trashy and beat-heavy electro provides an echoed noise backdrop from her stomping, violent and generally unsettling performances

Was gaaaaanz am Ende als Plus überbleibt wandert zum Don Quijote rüber für z.b. Miete/Strom/etc.

Beginn: 20 Uhr. Eintritt 5 Euro.


Nächstes Barackenplenum

(für alle Veranstalter*innen und Interessent*innen)
04.02.2018: 17.00 Uhr

Kontakt

barackemuenster@riseup.net

Präsenzzeit in der Baracke nach Absprache

 

Wir haben den Anspruch die Baracke möglichst frei von jeder Form persönlichkeits- und/oder gruppenbezogener Diskriminierung zu halten. Sollte dies ein mal nicht gelingen wendet euch bitte an die Theke oder schreibt uns eine Mail.  

Dies gilt auch für die Musik, die gespielt wird.
Es liegt in Eurer Pflicht aufmerksam zu sein, die Betroffenen ernst zu nehmen und Hilfestellung zu leisten.

Leitet Vorfälle an uns weiter: barackemuenster@riseup.net