13.04. Konzert (Antifa Rheine): Rotten Mind + Eat//Read//Sleep + Joyride

[Münster] 13. April – Punkkonzert!

ROTTEN MIND aus Uppsala (Schweden) sind unterwegs auf Tour und werden uns in der Baracke leicht melancholischen und trotzdem tanzbaren Punkrock liefern. Dabei erinnert die Musik an einen Mix aus den großartigen MASSHYSTERI und einer poppigeren Version von NO HOPE FOR THE KIDS. Wir sind jetzt schon verliebt!

EAT//READ//SLEEP aus Tübingen spielen eigenständigen melodischen Punkrock der irgendwie an rockigere DISTILLERS erinnert. Erste Tour!

JOYRIDE neuste und einzige Hannoveraner Hardcore-Hoffnung machen alles kaputt.

Baracke Münster / Einlass: 20 Uhr / 5 Euro / Alle Gewinne werden für einen Antifaschisten gespendet, der für linke Parolen an Hauswänden auf der Route eines Naziaufmarsches gesorgt hat und nun Stress mit den Cops hat!

Wer Facebook nutzt, kann auch hier klicken.

Hinweis:
Mitglieder extrem rechter Parteien oder Organisationen, sowie Personen, die der rechten Szene angehören oder mit ihr sympathisieren oder in der Vergangenheit durch rassistische Wortbeiträge aufgefallen sind und Veranstaltungen gestört haben, sind von der Teilnahme an den Veranstaltungen ausgeschlossen. Die Veranstalter*innen behalten sich vor von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen.
Advertisements

0 Responses to “13.04. Konzert (Antifa Rheine): Rotten Mind + Eat//Read//Sleep + Joyride”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Nächstes Barackenplenum

(für alle Veranstalter*innen und Interessent*innen)
04.02.2018: 17.00 Uhr

Kontakt

barackemuenster@riseup.net

Präsenzzeit in der Baracke nach Absprache

 

Wir haben den Anspruch die Baracke möglichst frei von jeder Form persönlichkeits- und/oder gruppenbezogener Diskriminierung zu halten. Sollte dies ein mal nicht gelingen wendet euch bitte an die Theke oder schreibt uns eine Mail.  

Dies gilt auch für die Musik, die gespielt wird.
Es liegt in Eurer Pflicht aufmerksam zu sein, die Betroffenen ernst zu nehmen und Hilfestellung zu leisten.

Leitet Vorfälle an uns weiter: barackemuenster@riseup.net

 

 


%d Bloggern gefällt das: